Bannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Aschermittwoch

Um den Kindern die christlichen Bräuche und Werte näher zu bringen, veranstalteten wir auch in diesem Jahr einen Aschermittwoch.

Zu Beginn sprachen wir über die Bedeutung diesen besonderen Tages. Bereits am Morgen haben die Kinder die Papiergirlanden eingesammelt, die vom Faschingsfest übrig geblieben sind. Dabei konnte auch gleich der Ansatz der Nachhaltigkeit aufgegriffen werden.

Im Garten versammelten sich alle Kinder und Erzieher des KiTZ, um die Schubkarre, die mit Papierresten gefüllt war. Zuerst entstand ein Dialog mit Hilfe von Handpuppen, um den Kindern das Thema näher zu bringen. Anschließend wurde das Feuer in der Schubkarre entzündet und danach mit Wasser gelöscht, sodass nur noch die Asche übrig war. Die Kinder schaufelten Erde in die Schubkarre und rührten kräftig um. Die Ascheerde wurde in kleine Blumentöpfe gefüllt und die Kinder konnten darin Ostergrassamen aussähen.

So entsteht aus etwas Altem, wieder etwas Neues.

Weitere Meldungen

Oma-Opa-Nachmittag bei den Nesthockern in der Krippe

Regen Zulauf fand unser offener Nachmittag Mitte Januar, bei dem alle Krippengroßeltern herzlich ...

Harfe trifft Flöte